Port of Spain

Port of Spain https://cocktailnerds.de/uploads/default/original/1X/5f9bb6f909292662c596794c1000da341a6705e7.jpeg
none 5.0 2

Zutaten

Menge Zutat
4,5 cl Mezcal
2 cl Orgeat
2 cl Limettensaft
1,5 cl Angostura Bitter

Deko

getrocknete Limettenscheibe

Glas

Coupette

Zubereitung

Shaken und in eine gefrostete Coupette abseihen

Anmerkungen

Der Drink stammt von Dominic Alling aus San Francisco.

Neben dem Trinidad Sour, ein Drink mit einem hohen Angostura Bitter Anteil.

1 Like

Hervorragender Drink! Mezcal harmoniert sehr gut mit den intensiven Aromen vom Orgeat und Angostura-Bitter.

Ich habe Topanito 50% und Meneau Orgeat verwendet.

1 Like

Sind das wirklich 1,5cl Angostura Bitter?
Wird das nicht zu dominant?

Das passt schon. Siehe Trinidad Sour ÔÇŽ

Ich w├╝rde sagen, der Trinidad Sour ist eine Angostura-Orgeat-Drink bei dem der Rye eher eine erg├Ąnzende Rolle spielt. Beim Port of Spain sind hingegen Mezcal, Angostura und Orgeat sehr gut ausbalanciert. Und, f├╝r mich ├╝berraschend, werden die Drinks durch die gro├če Menge an Angostura mehr w├╝rzig als bitter.

1 Like

Prima, danke. Werde ich Mal ausprobieren.