Aufbewahrung von wiederverwendbaren Trinkhalmen

Ich hoffe das passt hier hin

Nach dem Wechsel von Kunststofftrinkhalmen auf Glas war ich noch am überlegen wie ich die am besten aufbewahren soll, ohne das sie zu schnell verkratzen oder permanent durcheinander sind.(Schubladen Chaos :sweat_smile:)
Meine Übergangslösung war ein Stiftbecher aus dem Schreibwaren Geschäft damit die nicht permanent im Barschrank rumrollen. Dies war für mich aber keine zufriedenstellende Lösung.

3x mit geraden Öffnungen



3x mit versetzten Öffnungen



Da mein Bruder sich schon seit ein paar Jahren mit 3D Druck beschäftigt hab ich ihn einmal deswegen angesprochen.
Die Zeichnung mit dem entsprechenden Programm hat 10min. benötigt.
Heraus kamen zwei Prototypen.
Jeweils 10cm:11,5cm:5cm (L:B:H)
Einmal die Öffnungen auf Raster, einmal versetzt. Die Trinkhalme haben in den Öffnungen ausreichend Luft (Außendurchmesser Trinkhalme 10mm, Lochdurchmesser 12mm)
Trinkhalme sind 23cm gebogenen und 15cm gerade.
Wenn ich Zeit habe plane ich noch auf den Boden der Öffnungen ein kleines Stück Filz oder ähnlichen Stoff zu kleben.

Irgendwie mag die Seite derzeit nicht meine Bilder hochladen :sweat_smile:
(Hab jetzt eine alterntive genutzt da auch vom PC und reduzierung auf 500kb/Bild keine verbesserung brachte)

4 „Gefällt mir“

Das ist derzeit leider ein Verbreitetes Problem, dass Benutzer haben, die ihre Bilder entweder per Smartphone hochladen wollen oder versuchen besonders große Bilddateien hochladen. Als Workaround könntest du versuchen die Bilder über einen Rechner zu posten.

Ich hoffe ja, dass das Problem demnächst mal gefixt wird.

Jetzt funktionieren die Bilder wieder

1 „Gefällt mir“

Schöne Idee! Willst du den Filz wirklich fest mit der Box verkleben? Ich denke, reinigungstechnisch wäre es vorteilhafter, wenn man den Filz wieder abnehmen kann. Am Boden der Löcher wird sich im Lauf der Zeit bestimmt etwas ansammeln, was man bei fest verschlossenem Boden dann nur schwer wieder rausbekäme.