Gängige Abkürzungen

Dieses Post muss noch geschrieben werden.

Die gängigsten Abkürzungen kurz erklärt:

Mengenangaben

BL - Barlöffel (~ 0,5 cl)
cl - Centiliter (1 cl = 10 ml) metrische Maßeinheit für Rezepte
dash(es) oder ds - Ein Spritzer aus einer Dashbottle, siehe Anfängerleitfaden
drop(s) - Einzelne Tropfen einer Zutat, weniger als dashes
OZ - Ounce - angloamerikanischen Maßsystem (1oz = ~ 3cl)

Spirituosen/Zutaten

8J oder 8y - Altersangabe für Spirituosen, in diesem Fall 8 Jahre / 8 years
BiB - Bottled in Bond (entspricht einem Alkoholgehalt von 100 proof = 50 Vol.-%)
CDI - Compagnie des Indes (Unabhängiger Abfüller für Rum)
CdC - Crème de Cacao
CoC - Cream of Coconut
CS - Cask Strength (Alkoholgehalt wie es aus dem Fass kommt)
FP - Full Proof
OA - Original Abfüllung
OFW - Orange Flower Water (Cocktailzutat)
OP - Over Proof (mehr als 50 Vol.-% Alkohol)
OT - Old Tom Gin, ein leicht gesüßter Gin nach altem Vorbild
Proof - Amerikanische Angabe für den Alkoholgehalt.
PX Sherry / PX - Pedro Ximénez Sherry
UA - Unabhängiger Abfüller
VS - Very Special (Altersangabe beim Cognac)
VSOP - Very Superior Old Pale (Altersangabe beim Cognac)
XO - Extra Old (Altersangabe beim Cognac)

Marken

CAF - Carpano Antica Formula (ein süßer Wermut/Vermouth)
DK - De Kuyper (Hersteller für primär Liköre)
HC3 - Havana Club Rum (3 Jahre)
FB - Fee Brothers (ein Cocktailbitterhersteller)
FT - Fever-Tree (Hersteller für Filler, Limonaden etc.)
MB - Marie Brizard (ein Likörhersteller)
MG - Mount Gay (eine Rummarke)
RS - Riemerschmid
S&C - Smith & Cross 57 % (eine Rummarke, jamaikanischer Rum)
SJRA - Saint James Royal Ambre (ein Rhum Agricole aus dem Hause Saint James)
TBT - The Bitter Truth (in erster Linie ein Cocktailbitterhersteller)
TH - Thomas Henry (Hersteller für Filler, Limonaden etc.)

Sonstiges

3-3-3 - Zahlenabfolge von Zutatenmengen. Hier equal Parts, jede Zutat 3 cl.
BCB - Bar Convent Berlin (eine Spirituosenfachmesse)
C&D - Cocktails&Dreams, ehemaliges Cocktailforum woraus diese Gemeinschaft entstanden ist
D&S - Dark’n’Stormy (Cocktail)
DOF - Double Old Fashioned Glas, ein größerer Tumbler (gängig ca. 300 - ca. 450 ml)
G&T - Gin & Tonic (Cocktail)
OF - Old Fashioned (Cocktailrezept)
OT - Off Topic, ein Einschub, welcher nicht zur Fragestellung gehört
TWE - The Whisky Exchange (ein britischer Onlineshop für Spirituosen)

1 „Gefällt mir“

Sollen wir direkt Fachbezeichungen hier abhandeln?
Stirr, Strain…

Eventuell noch ergänzen um:

OP - Over Proof
CS - Cask Strength
BiB - Bottled in Bond
PX Sherry - Pedro Ximénez Sherry

1 „Gefällt mir“

Das sind alles Fachausdrücke, die im Guide erklärt werden bzw gibt es zu den Dingen teilweise nochmal Erklärung. Aber mir ist aufgefallen, dass du dir zwar mühe gegeben hast, dass du BTB nicht abkürzt, es ist dir dann aber doch passiert. Was ich aber nur normal finde. Daher die Idee für die diesen Post.

Wie kann ich diesen Thread denn für alle oben pinnen? Dass der Thread für alle immer oben in Rezepte & Guides steht? Bzw. ich meine man konnte sowas selber entpinnen für sich selber, aber wie kann ich es denn für alle erstmal pinnen?

Siehe hier und folgende.

1 „Gefällt mir“

Ich habe in den Eigenschaften die Funktion gefunden, wo man einstellen kann, dass der Thread nicht mehr gepinnt ist, wenn man einmal im Thread war. Standardmäßig ist der Haken drin. Kann man es einstellen, dass standardmäßig der Haken nicht drin ist?

Darüber hinaus finde ich nicht die Option wie ich überhaupt einen Thread pinnen kann? Oder kann ich das nur mit meinen Rechten nicht? Was auch vollkommen ok wäre.

Du kannst auch nichts pinnen. Das können Moderatoren.
Aber wie willst festlegen welche guides gepinnt werden sollten und in welcher Reihenfolge? Es macht daher keinen Sinn einzelnen guides zu pinnen. Es gibt eher die Überlegung Übersichten zu pinnen.
Aber das alles gehört nicht in diesen Post.

Sieht jetzt schon besser aus. Danke @drum-drum!