Rum Empfehlungen für eine Tasting-Set Zusammenstellung (zum pur trinken / Preisklasse 20 - 80€)

Hallöchen,
ich stelle für einen Bekannten ein Rum Tasting zusammen und brauche dabei ein bisschen Unterstützung und Anregungen.
Rahmenbedingungen:

  • 6 bis 10 Produkte (werden nicht zwangsläufig alle an einem Abend verkostet)
  • Preisklasse: 20 bis 80€
  • Die Person für die das Tasting ist, ist zwischen Anfänger und Fortgeschritten in der Materie
  • Die Rums werden eher pur getrunken, also eher gelagerte. wenn es aber auch spannende helle Rums gibt, die pur genießbar sind, gerne vorschlagen
  • Die Zusammenstellung soll ein möglichst großes Spektrum abdecken (sowohl süße „crowd pleaser“ als auch kräftige mit ordentlich Charakter)
  • Es sollen mehrere bzw. möglichst viele wichtige Regionen abgedeckt sein

Hier meine bisherigen Ideen (basierend auf Produkten, die ich da habe):

  • Botucal Reserva Exclusiva (Venezuela)
  • Don Papa Rum (Philipinen)
  • Plantation 20th (Barbados)
  • Pacto Navio (Kuba)
  • Millonario XO Reserva Especial (Peru)
  • Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum (Jamaica)
  • Clairin Casimir Ansyen Caroni Cask Finish (Haiti)

Produkt, das ich nicht da habe, aber mir aufgefallen ist:

  • COMPAGNIE DES INDES - WEST INDIES RUM 8 JAHRE

Was meint ihr zu meiner Zusammenstellung? Und was fehlt noch?

1 Like

In meinen Augen zu viele gesüßte Rumsorten dabei. Lieber 1-2 gesüßte Rumsorten und der Rest ungesüsst.
Don Papa eher als Negativbeispiel was Rum nicht sein sollte.

1 Like
  • Revolte Rum (Deutschland)
  • Six Saint Rum (schön intensiv und fruchtig, gute Balance zwischen süß und ernsthaft)
  • Havana Club Selection de Maestros
  • Angostura 1919 (weich, süß, sehr vanillig)

Der Don Papa ist auch nicht mein Favorit, aber ich musste feststellen, dass der bei Einsteigern teilweise gut ankommt. Und halt einer der „flavored“ ist. Ich denke mal, dass die süßen recht gut ankommen werden, da die Person vermutlich eher Richtung Anfänger ist.
Mixael, was würdest du denn noch empfehlen?

Plantation Fiji könnte ich mir noch vorstellen. Ansonsten bin ich bei Mixael …

Top, der Plantation Fiji klingt gut. Habt ihr noch ne Empfehlung für einen guten, runden ungesüßten Rum? Der Hampden und der Clairin sind ja schon spezieller.

Hab noch ein bisschen gesucht und den Plantation 20th gegen einen Foursquare getauscht. Außerdem überlege ich den Hampden gegen den Plantation Xaymaca zu tauschen.

Damit ergibt sich folgende Liste:

  • Botucal Reserva Exclusiva (Venezuela)
  • Don Papa Rum (Philipinen)
  • Foursquare Sagacity 12 (Barbados)
  • Revolte (Deutschland)
  • Pacto Navio (Kuba)
  • Millonario XO Reserva Especial (Peru)
  • Six Saints Pedro Ximenez Finish (Grenada)
  • Plantaion Fiji 2009 (Fiji)
  • Plantation Xaymaca (Jamaica)
  • Clairin Casimir Ansyen Caroni (Haiti)

Vielleicht noch

Mount Gay XO
La Hechicera
Neisson XO (Oder was anderes im Agricole bereich)
Chamarel XO

1 Like

Der überzeugt mich nicht wirklich.

Noch paar Empfehlungen von mir:

Riviere Du Mat Millesime 2004 (Guadeloupe)
Austrian Empire Reserve Double Cognac Cask Navy Rum
Transcontinental Rum Line Trinidad 2006
CDI Trinidad 13 Jahre 45%
Dos Madras 5+5

In der gesüßten Kategorie evtl. was von A. H. Riise bspw. Port oder so.

Wenn die Kategorie Spiced dabei sein soll evtl. N. Kröger Spiced

1 Like

Ich hab den mal bei nem Plantation Tasting probiert und fand ihn ganz ordentlich. Würdest du nen Appleton 12 vorziehen?

Danke für die Empfehlungen! A.H. Riise finde ich spannend, hab von denen noch keinen probiert, aber bei den gesüßten würde ich erstmal auf meinen Stock zurückgreifen.

Riviere Du Mat Millesime 2004 hab ich einen von La Reunion gefunden. Das ist aber nen anderer, oder?
Vom Austrian Empire Reserve hab ich noch nichts gehört.
Der Transcontinental sieht auch gut aus, allerdings hatte ich überlegt keine zu hochprozentigen zu nehmen, damit die nicht so erfahrenen Tester nichts verdünnen müssen.
Der CDI Trinidad 13 gefällt mir, den besorge ich dann vielleicht noch.
Dos Maderas 5+5 ist irgendwie nicht so meins. Hatte mal ne Flasche da und bin mit dem nicht warm geworden. War einfach nicht so ganz mein Geschmack

Mein Fehler, du hast natürlich Recht. La Reunion. Hab mich mit den Inseln vertan :grinning:

Hab mich jetzt für folgende entschieden:

  • Botucal Reserva Exclusiva (Venezuela)
  • Don Papa Rum (Philipinen)
  • Doorly’s 12 (Barbados)
  • Revolte (Deutschland)
  • Riviere Du Mat Millesime 2004 (La Reunion)
  • Millonario XO Reserva Especial (Peru)
  • La Hechicera Fine Aged Solera (Kolumbien)
  • Plantaion Fiji 2009 (Fiji)
  • Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum (Jamaica)
  • Clairin Casimir Ansyen Caroni (Haiti)

Danke für die Anregungen!

Das ist doch ein schöner Querschnitt durch die Rum-Welt geworden.

Hast du dir schon die Reihenfolge überlegt? Da gäbe es bei dir ja mehrere Möglichkeiten bspw. Von gesüßten zu ungesüßten, etc.

Ne, hab noch keine genaue Reihenfolge festgelegt. Bin mir auch nicht sicher, ob außer Botucal, Don Papa und Millonarion noch weitere gesüßte dabei sind.

Spontan hätte ich gesagt:

  • Botucal Reserva Exclusiva (Venezuela)
  • Don Papa Rum (Philipinen)
  • Revolte (Deutschland)
  • Doorly’s 12 (Barbados)
  • La Hechicera Fine Aged Solera (Kolumbien)
  • Riviere Du Mat Millesime 2004 (La Reunion)
  • Plantaion Fiji 2009 (Fiji)
  • Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum (Jamaica)
  • Clairin Casimir Ansyen Caroni (Haiti)
  • Millonario XO Reserva Especial (Peru)

Mit der Bemerkung, dass man sich zwischen dem Clairin und dem Millonario Zeit lassen soll, damit sich die Geschmacksnerven ein bisschen erholen können.

Ich würde allerdings auch dazu raten das Tasting auf mindestens 2 Runden zu splitten, weil 10 Stk. doch für einen Abend echt heftig ist.

Wie würdet ihr die Runden aufteilen? Ungefähr so vielleicht:
Runde 1:

  • Botucal Reserva Exclusiva (Venezuela)
  • Don Papa Rum (Philipinen)
  • La Hechicera Fine Aged Solera (Kolumbien)
  • Riviere Du Mat Millesime 2004 (La Reunion)
  • Millonario XO Reserva Especial (Peru)

Runde 2:

  • Revolte (Deutschland)
  • Doorly’s 12 (Barbados)
  • Plantaion Fiji 2009 (Fiji)
  • Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum (Jamaica)
  • Clairin Casimir Ansyen Caroni (Haiti)