Bourbon Cocktail, Apfel, Minze, Ahorn, Minze, Zimt

Hi Leute,

ich bin gerade auf der Suche nach einem schön süffigen Drink für die breite Masse. Ich meine es gab doch vor ein paar Jahren diesen Trend nach einem Apple Pie Mint Julep, welcher aber mit einem Mint Julep nix zu tun hat. Auf den Spuren würde ich gerne einen Drink machen aus:

Natürtrüben Apfelsaft (gerne so 8 oder 10 cl Saft)
Bourbon
Minze
Ahornsirup
vielleicht Zimt
vielleicht etwas Orange
vielleicht etwas Limette

Die Idee ist absolut nicht neu, aber online finde ich nicht viel. Eventuell hat das aber jemand schon mal ausgetüftelt und ich muss nicht weiter testen.

Hat wer zu der Zutatenkonstellation ein cooles Getränk?

Kalt oder warm? Von der Logik und vom Namen her geht der Vorschlag ja in Richtung Hot Buttered Rum.

Gerne kalt. In den „Standardbars“ würde man hier vielleicht gerne zu Crushed Ice greifen, so habe ich es zumindest häufig gesehen. Ich würde es hier mit Eiswürfeln oder auch Dirty Ice sehen.

Der Heavyweight Boxer geht grob in die Richtung – die Präsentation ist nicht gerade nachhaltig aber irgendwie passend. :stuck_out_tongue:

2 Like

Ich weiß, dass der Drink doch deutlich anders ist, aber er enthält schon mal vier deiner genannten Zutaten. Schau mal in meinem Blogeintrag das Rezept für den Kentucky Orange an (ganz unten). Das kann man dann bestimmt etwas abwandeln und sollte in deine Richtung gehen.

Eventuell kann man statt gesäuertem Apfelsaft einfach Apfelsaft und Limette verwenden.

Dein Rezept ist doch eh schon fast fertig:

Menge Zutat
6 cl Bourbon (gerne mit mehr Prozenten)
3 cl Zitronensaft
1,5 cl Ahornsirup
9 cl naturtrüber Apfel-Direktsaft
ca. 4 Dash Zitmtinktur
ca. 8 Blätter Minze

Auf Eis shaken. Im Longdrink-Glas mit nem Büschel Minze und gegebenenfalls nem Trinkhalm servieren.

Für die Zimt-Tinktur habe ich ein paar Stangen Minze in etwas Vodka für ein paar Tage mazerieren lassen. Zwischen mal auf den Kopf stellen. Die Menge an Tinktur muss man der Intensität der Tinktur anpassen.

Ich denke Zitrone passt besser zum Bourbon als Limette. Und Oragenaroma braucht es eigentlich nicht mehr.

1 Like