Cocktails vom Cocktail-Forumstreffen-2022-Wettbewerb

1. Platz - 102 Punkte - „Antoni van Leeuwenhuek“ @Cold.Buttered.Steve

Menge Zutat
6 cl JKonge Genever (Kever Genever Crisp & Hoppy)
2 cl Madeira (Blandy’s Rainwater Madeira Medium Dry)
1-1,5 cl Rosa Beeren Campari (200 ml Campari eine Woche auf 1 TL Rosa Beeren ziehen lassen)
1 cl Triple Sec (Clement Creole Shrubb oder Cointreau)
2 cl Limettensaft
1 Dash Dash Tiki Bitters (Bitterments Elemakule)

Auf abgeseihten Drink 3-4 cm Espuma sprühen. Ein paar rosa Beeren auf dem Espuma verteilen.

Passions-Pale Ale Espuma:

Menge Zutat
0,66l Maisels Pale Ale
4 Maracuja
2 g Xanthan
100 g Zucker
Sahnekapsel
  • Kohlensäure aus dem Pale Ale herauskochen und für 20 Minuten einkochen.
  • Das Fruchtfleisch der Maracujas hinzugeben und 40 Minuten auf Stufe niedriger Stufe einkochen.
  • Durch einen Mandelmilchbeutel o.ä. filtern, rückfüllen und erneut aufkochen.
  • Xanthan in Alkohol auflösen und hinzugeben.
  • 100g Zucker einrühren und erneut aufkochen.
  • In den Siphon abfüllen Sahnekapsel benutzen und danach auskühlen lassen.

2. Platz - 101 Punkte - „Genever Tonight“ @Marler @tk85

Menge Zutat
4 cl Genever (2 cl Old Duff Real Dutch / 2 cl Filliers 8 Oude Graanjenever)
4 cl Quinquina Rouge (st Raphael)
1 cl Schlehenbrand (Birkenhof)
1 Dash BCB Capital Bitters (TBT)

Grapefruitzeste (Discard)

3. Platz - 83 Punkte - „—“ @Comander02

Menge Zutat
6 cl Genever (Rutte)
3 cl Bier-Reduktion
3 cl Zitronensaft
1 BL Zuckersirup
1 BL Rye-Whiskey (Woodford Reserve)
2 Dash Angostura-Bitters

Bier-Reduktion:

Menge Zutat
30 cl deutsches Bier
10 cl Rye-Whiskey (Woodford Reserve)
6 cl Orangensaft
4 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup

4. Platz - 81 Punkte - „Cherry Poppins“ @niwo_singt

Menge Zutat
6 cl Genever (Bols Barrel Aged 18 Monate)
3 cl Maraschino-Likör
3 cl Zitronensaft
ca. 8 cl Cantillon Kriek

Glas von außen mit Pulver-Essenz bestäuben

Pulver-Essenz:

Menge Zutat
10 gefriegetrocknete Sauerkirschen
3 Szechuanpfeffer-Körner

Disqualifiziert - 99 Punkte - „geNEVER“ @drum-drum

Menge Zutat
4 cl Blanco Tequila (mit Bols-Genever-Flaschenreifung)
1 cl Ingwergeist (Destilleum Michael Mayer)
3 cl Limettensaft
1,8 cl Zuckersirup (2:1)
5,5 g süßer Senf
17 g Bromberpüree

Tymianzweig und Limettenrad

Tester Cherry Poppins Antoni van Leeuwenhuek geNEVER Genever Tonight
1 4 5 6 4 9
2 8 6 7 6 8
3 7 6 8 8 6
4 7 6 6 6 9
5 5 6 7 7 9
6 7 6 8 7 6
7 6 5 8 8 6
8 5 6 6 9 8
9 4 5 7 6 5
10 6 6 7 8 9
11 6 7 8 7 6
12 7 8 7 8 6
13 3 4 9 7 6
14 6 7 8 8 8
Summe 81 83 102 99 101
Schnitt 5,79 5,93 7,29 7,07 7,21
4 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Durchführung und Protokollierung des tollen Wettbewerbs. Vielen Dank auch, dass ihr mir meine Spaß-Teilnahme wenig übel genommen habt. Der Cocktail hat ja auch angenehm wenig nach Genever geschmeckt. :wink: Bei der Wertung darf gerne eine andere Person auf das Treppchen gehievt werden. Ich habe mit Tequila aus der Geneverflasche mit ja nicht an das Regelwerk gehalten. Und zudem möchte ich darauf hinweisen, dass der Cocktail nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern in sehr änlicher Form mit TK-Beerenmix und ohne Ingwergeist in anderen Mengenverhältnissen im Ona Mor in Köln serviert wird.

1 „Gefällt mir“

Alles klar. Dann darf ich @Comander02 zum 3. Platz gratulieren und @niwo_singt dazu, dass du nicht den letzten Platz belegt hast, obwohl du mit Lambic-Kirsch-Bier gemixt hast. :wink:

@drum-drum: Hast du das Originalrezept aus dem Onar Mor zur Hand? Wir können das gerne in unsere Rezepte-Sammlung aufnehmen.

1 „Gefällt mir“

Das Rezept habe ich nicht zur Hand, es wurde uns leider auch nicht verraten beim Barbesuch. Man sagte uns nur es wäre eine Abwandlung von einer Tommy’s Margarita mit TK-Beerenmix und süßem Senf. Wird auch anstatt mit Thymian und Limettenrad mit goldenen Beeren garniert und serviert im Senfbecher. Ich habe es dann an meinen Geschmack angepasst rekreiert. Der Cocktail heißt im Original „Senf Simone“ im Ona Mor.

3 „Gefällt mir“

Ja danke für den 3. Platz :wink:
Wie war das dann mit dem Gewinn für den 3. Platz ? :man_shrugging: :wink:

1 „Gefällt mir“

Ich muss wirklich sagen dass mir alle Drinks wirklich sehr gut geschmeckt haben, ein wirklich hohes Niveau wurde da geboten. Klasse

2 „Gefällt mir“

So, jetzt liefer ich auch mal das Rezept zum Einpflegen nach. Besonders das Espuma wurde gelobt, weshalb sich vielleicht einige daran erproben wollen. Wir haben aber auch festgestellt, dass das Espuma ohne Kühlung und insgesamt nach kürzerer Zeit den Hopfencharakter des Pale Ales verliert und unrund wird. Im Kühlschrank würde ich mal so auf 2-3 Tage Haltbarkeit bei optimalem Geschmack tippen.

Antoni van Leeuwenhuek

6 cl Jonge Genever (Kever Genever Crisp & Hoppy)
2 cl Madeira (Blandy’s Rainwater Madeira Medium Dry)
1-1,5 cl Rosa Beeren Campari (200 ml Campari eine Woche auf 1 TL Rosa Beeren ziehen lassen)
1 cl Triple Sec (Clement Creole Shrubb oder Cointreau)
2 cl Limettensaft
1 Dash Tiki Bitters (Bitterments Elemakule)
Auf abgeseihten Drink 3-4 cm Espuma sprühen. Ein paar rosa Beeren auf dem Espuma verteilen.

Passions-Pale Ale Espuma

0,66l Maisels Pale Ale (2 Flaschen)
Kohlensäure herauskochen und 20 Minuten einkochen

4x Fruchtfleisch Maracuja
40 Minuten auf Stufe niedriger Stufe einkochen

Durch einen Mandelmilchbeutel o.ä. filtern, rückfüllen und aufkochen

2g Xanthan in Alkohol auflösen und hinzugeben

100g Zucker einrühren

aufkochen und heiß im Siphon abfüllen.
1x Sahnekapsel und danach auskühlen lassen.

2 „Gefällt mir“