Sloe and Unsteady

Sloe and Unsteady https://cocktailnerds.de/uploads/default/original/2X/a/abadcf5b27718885966fb6e6e4eb3278157d8b3d.jpeg
none 4.5 2

Zutaten

Menge Zutat
4,5 cl Sloe Gin
1,5cl Fernet Branca
1,5cl Limettensaft
1,5cl Honigsirup
2 ds Angostura Bitter

Deko

Limettenschnitz

Glas

Coupette

Zubereitung

Shake & Strain

Anmerkungen

Jessica Sanders, Drink.Well., Austin

imbibemagazine

1 „Gefällt mir“

Für mich ein wirklich toller Drink.

Ich habe 1,5cl Honigsirup durch 1cl Ahornsirup ersetzt.

1 „Gefällt mir“

Klingt spannend! Muss den Drink bei Gelegenheit mal mit meinem eigenen Sloe Gin ausprobieren.

1 „Gefällt mir“

Okay, heute die erste Version mit meinem eigenen Sloe Gin und Waldhonig getestet. War ziemlich herb. Mein Sloe Gin ist halt auch schon auf der würzigeren/bitteren Seite, weil ich keinen Zucker hinzugegeben habe. 1,5 cl Fernet sind in der Kombination überweltigend. Cynar würde in der Menge vielleicht besser zu meinem Sloe Gin passen. Werde die Tage auch noch einen Test mit kommerziellem Sloe Gin machen…

Okay, heute der zweite Versuch. Dieses Mal mit kommerziellen Sloe Gin. Außerdem habe ich ebenfalls den Honigsirup durch 1 cl Ahornsirup ersetzt. Viel besser! Zwischen 4 und 5 Sternen. Ich empfinde die Spearmint Note immer noch als etwas zu intensiv. Vielleicht probier ichs irgendwann nochmal mit 1 cl Fernet…

1 „Gefällt mir“