TGIF Drink (Thank God it's Friday)

Ich wusste doch, ich habe im Supermarkt etwas vergessen einzukaufen. :grimacing:

Voila!

Electron
1¾ oz Mezcal Espadin
½ oz Cinnamon Syrup
¾ oz Lime Juice
¾ oz Carrot Juice
2 dashes Regan’s Orange Bitters
Pink peppercorn, for rim
Salt, for rim

Julia Momose, Green River, Chicago

2 Like

Hervorragender Drink!

5/5 Sterne, no questions asked! Sollten wir in die Sammlung aufnehmen.

Karottensaft und Mezcal ergänzen sich ausgezeichnet. Ich habe zwar keinen Zimtsirup gehabt, dafür aber eine Zimtinfusion (Zimtstange zwei Tage in Vodka einlegen.) Daher habe ich den Zimtsirup surch Rohrzuckersirup ersetzt und am Ende sukzessive Zimtinfusion hinzu gegen, bis sich der Zimtgeschmack angenehm bemerkbar gemacht hat.

Mir fällt gerade ein, wenn man schon mit einer Zimttinktur arbeitet, könnte man den Sirup auch durch eine angepasste Menge an Agavendicksaft ersetzen! Vielleicht mag das jemand mal testen.

Habe gehört die sind nun auch auf den Schwubbler Demos zu sehen, alles komische soll sich da ja versammeln, also sollte einer fragen wo er eine findet. Zur Erkennung tragen sie einen Meerjungfrauen :mermaid:‍♀ :crazy_face:
Nur war nicht die Aufgabe Zutaten zu nehmen, die leicht zu besorgen sind​:crazy_face: Nicht alle wohnen in Berlin & Stuttgart wo man die Demos sind :crazy_face::joy::see_no_evil:
Aber leicht zu besorgen war ja hier relativ :heart:
Fürs nächste Treffen können ja die Stuttgarter eine Vorführung organisieren :sunglasses::clinking_glasses:

Ordentlich 6,5/10

Mit salz und Pfefferrand gäbe es sicherlich noch nen Punkt obendrauf

Bitte die Nominierung nicht vergessen :blush:

Ich nominieren @MJM für kommenden Freitag!

Auflage: Der Drink sollte sich aus handelsüblichen Zutaten mixen lassen. Vielleicht was mit Aprikose … :thinking:

1 Like

Gut, dass ich es bisher so oft geschafft habe mitzumachen… :smile:

Ich wollte schon länger mal den Drink ausprobieren:

Leider nicht meins.
Zu alkoholisch. Dass ich das mal sagen werde :stuck_out_tongue:

1 Like

Ok, ich bin wie immer nicht dazu gekommen. Ich versuchemes heute Abend zu schaffen. Ich werde aber Plymouth Navy Strength mit reduzierter Menge und Mancino Bianco verwenden.

Übrigens sehr gute Wahl beim Aprikosenbrand! :slightly_smiling_face:

Und die Nominierung bitte nicht vergessen :tumbler_glass:

1 Like


Ich fand den Gin Blossom ganz gut, aber er ist in der Tat sehr stark…

Und ich nominiere @Touri für nächste Woche. :wink:

1 Like

Da ich gerade im Urlaub bin hatte ich nicht die Zeit, mir einen Drink zu suchen. Daher hab ich mich für nen Drink entschieden, den ich in den letzten Monaten sehr regelmäßig getrunken habe:
Boulevardier

Und passend zum Tasting wäre ich für die Variante mit Rye.

2 Like

Bin heute morgen bei Facebook über folgende Boulevadier-Variante gestolpert und wollte sie heute Abend direkt testen. Das passt dann ja im weitesten Sinne … :grimacing:

Arbitrary Nature of Time

3,75 cl Wild Turkey 101
3 cl Campari
2,25 cl Cheery Heering
1 dashes Orange Bitters
2 dashes Bittermens Mole Bitters

2 Like

Meine Nominierung folgt am Montag, da bin ich daheim und hab Zeit.

Es ist etwas spät, aber @Junsas darf dann für Freitag mal ne Ansage machen.

Hi zusammen, sorry für die späte Rückmeldung :wink:

Dann wähle ich mal den Agricole Gimlet bzw. Bielle Gimlet. Das erste Mal serviert bekommen beim ersten Forentreffen in Stuttgart in der BAR in der Augustenstelle.

6cl Rhum Agricole Blanc
Lime Juice Cordial nach persönlicher Vorliebe :wink:

Viele Grüße,
Sascha

1 Like

Hab gerade keinen Lime Juice Cordial zu hause, aber ich habe diesen Beitrag von Jeffrey Morgenthaler gefunden, in dem er beschreibt, wie man Lime Juice Cordial mit dem richtigen Geschmack herstellt… Also nicht unbedingt mit einem richtig guten Geschmack aber halt mit einem Geschmack, den man von Lime Cordial erwartet :sweat_smile:

Lest euch auf jeden Fall den ersten Kommentar und Morgenthalers Antwort durch. Zitat Morgenthaler:

If the goal was to just make a syrup that tastes good, then yeah, I could have made pretty much whatever. But you don’t make an apple better by just eating a pear.

1 Like

Wo bleibt eigentlich der Drink für gestern? :grimacing:

So, morgen wird wieder gemixt, bois!

Ich hab Bock auf Fernet und Sherry. Zum Glück gibts da was von Cocktailvirginslut. Falls jemand keinen Fernet hat kann er sich ja nen Mint Julep machen :grimacing:

Prizefighter no. 3

1 oz Fernet Branca
1 oz Pedro Ximenez Sherry (Oxford 1970)
3/4 oz Simple Syrup
1/4 oz Lemon Juice
6-8 leaf Mint
3-4 wedge Lemon
1 pinch Salt

Zitrone, Salz und Minze im Shaker muddlen. Dann mit den restlichen Zutaten shaken. Auf Crushed Ice im double OF Glas bauen und mit ordentlich Minze garnieren.

Bin gespannt auf eure drinks. Ach und ich nominiere @RudiWinkler