Toronto

Toronto
none 5.0 2

Zutaten

Menge Zutat
6-7 cl Rye oder Bourbon
0,5-1 cl Fernet Branca
0,25-0,5 cl Zuckersirup

Deko

Orangenzeste

Glas

Tumbler

Zubereitung

Auf Eis rühren und (auf Eis) im Glas servieren.

Anmerkungen

Diese Old Fashioned-Variante stammt laut Cocktailian aus David A. Emburys „The Fine Art of Mixing Drinks“ (1948). Die gängigen Mengenverhältnisse variieren etwas.

3 „Gefällt mir“

Ich hab ihn gestern öfter mit
7cl Rye
0.5 cl Fernet
0.25 Zucker
2 Dashes Orangebitters
Zitronenzeste drop in

Gemacht. Ich finde, dass die Zitronenzeste dem Drink noch etwas frisches gibt.

3 „Gefällt mir“

Ich hatte Ihn Samstag mit:
6cl Knob Creek Rye
1cl Fernet Branca
1BL Zuckersirup 2:1

Mein Kumpel hat das Rezept damals im Cocktailian gefunden als dieser erschienen ist.
Seit dem ist es einer unserer Lieblingsdrinks mit Rye.

2 „Gefällt mir“

im Cocktails - How to mix them Buchseite: 30 von Robert Vermeire 1922 hieß der Drink noch Fernet Cocktail mit dem Beisatz dass dieser Cocktail von den Kanadiern in Toronto sehr geschätzt wird.

Da waren wohl die Mischenungverhältnisse etwas anders.
Die Rede ist von:

1/4gill = 3cl Cocgnac Brandy oder Rye Whiskey
1/4 gill = 3cl Fernet Branca
2 dashes Zuckersirup
1 dash Angostura Bitters

Mit Zitronenzeste abspritzen

Der Fernetanteil ist 3 mal so hoch wie im Cocktailian und Angostura Bitters wird zusätzlich erwähnt. Aber Angostura habe ich schon häufiger gehört für den Toronto Cocktail.

2 „Gefällt mir“

Interessant! Mit diesem Mengenverhältnis hat der Drink natürlich einen deutlich anderen Charakter. Ich werde die Info aber auf jeden Fall oben mit anmerken.