Weißer Glühwein (Paul)

Weißer Glühwein (Paul) https://cocktailnerds.de/uploads/default/optimized/2X/f/f9ce834289297066f22e5e28f79433d7e8513964_2_768x1024.jpeg
none 5.0 1

Zutaten pro 1 Liter

Menge Zutat
70 cl trockener Rießling
30 cl Apfelsaft (naturtrüb)
ca. 50 g Zucker
6 cl (4 EL) Honig (z.B. Akazien)
1 Stange Zimt (Ceylon wenn verfügbar)
1 Blatt Lorbeer
1 Sternanis
4 Nelken
1/2 Schote Vanille
1 Orangenzeste (breit)
3-4 Scheiben Ingwer

Deko

Optional: Zimtstange und Orangenzestenspirale

Glas

Becher(-Glas)

Zubereitung

Vanilleschoten längs aufschneiden und auskratzen. Vanillemark und Schoten mit den anderen Gewürzen, dem Honig und zunächst 10 cl Wein (pro 1 Liter Endprodukt) in einen Topf geben. Den Zucker würde ich zunächst weglassen oder zumindest reduzieren, um später den Wein ausbalancieren zu können. Den Topf-Inhalt kurz auf kochen lassen. Anschließend Hitze reduzieren und noch für 5 Minuten den Sirup köcheln lassen. Wenn man plant eine größere Menge Glühwein zuzubereiten lohnt es sich den Sirup über Nacht im Topf ziehen zu lassen. Das Bild unten zeigt ca. 2,25 Liter Sirup für 15 Liter Glühwein.

Der Sirup wird anschließend mit dem restlichen Wein und Apfelsaft auf Trinktemperatur erhitzt (nicht gekocht). Zuletzt würde ich noch die Süße anpassen.

Anmerkungen

Das Rezept stammt von dem Koch Stevan Paul. Es wurde 2012 in der Mixology und später auch auf Pauls Webseite veröffentlicht. Inspirit wurde Paul von elsässischem Vin Chaud Blanc.

Varianten

  • Der Glühwein kann natürlich mit „Schuss“ serviert werden. Dafür bieten sich z.B. Rum, Orangenlikör oder Calvados an.

  • Für eine alkoholfreie Variante soll es möglich sein den Wein durch naturtrüben Apfelsaft oder Apfel-Tee zu ersetzten.

1 „Gefällt mir“

Was für Riesling habt ihr verwendet? Mein Problem ist etwas, dass man in der Schweiz kurzfristig kein „einfachen“, trockenen Riesling bekommt.

Ich hatte einen random Bio Riesling vom EDEKA gekauft. Nichts spezielles.