El Loriot

El Loriot https://cocktailnerds.de/uploads/default/optimized/1X/473a69bbcdf084b34579862ca380e01f314a8a77_2_1024x768.jpeg
none 4.666666666666667 3

Zutaten

Menge Zutat
3 cl Mezcal
3 cl Williamsbirnenbrand
3 cl Cremé de Cacao (white)

Alternativ funktioniert auch ein etwas kräftigeres und trockeneres Verhältnis von 4,5 : 3 : 1,5 cl

Deko

keine

Glas

Old Fashioned Glas

Zubereitung

Auf Eis rühren und anschliessend auf einen großen Eiswürfel abseihen.


El Loriot rechts. Foto @microboy.

Anmerkungen

Der Drink wurde von mir als Twist auf den Le Loriot entwickelt.

1 „Gefällt mir“

Welchen Weißen CdC kannst du dafür empfehlen?

Ich verwende Dutch Cacao von De Kuyper.

Ich hab ihn heute mit dem Cremé de Cacao von Tempus Fugit gemacht. Der Drink wird dann halt eher Bernsteinfarben.

Tolle Aromenkombination! Für mich brauchte es allerdings noch einen Dash Angostura-Bitter, um einen kleines Loch im Aromenspektrum zu schließen.

Ich hab ihn auch ein paar mal mit Tempus Fugt gemacht aber irgendwie
passte das für mich nicht so richtig …

Ich habe ihn einmal mit San Cosme und einmal mit Topanito 52% gemacht. Mit Topanito 52% war es angenehmer.

1 „Gefällt mir“

Welchen Williamsbrand und welche Crème de Cacao hast du verwendet? Den Mezcal kann man gut variieren und ich hatte noch keinen der gar nicht funktioniert hätte. Espadin ist ja generell sehr gefällig aber der Drink funktioniert auch mit Wildagaven gut …

Der Williams gibt mE nur den fruchtigen Backbone. Ich habe simplen Brionne Williams vom ALDI Nord genommen. Funktioniert für mich bestimmt aber auch mit jedem anderen ordentlichen Willi.

An CdC habe ich den Cacaolikör von Tempus Fugit gewählt.

Mit dem hatte ich bisher so meine Probleme im El Loriot – meist nutze ich Dutch Cacao (auch wegen dem dann klaren Drink). Aber ich werd dem Tempus Fugit noch mal eine Chance geben.