The French Ensemble

The French Ensemble
none 5.0 2

Zutaten

Menge Zutat
3,5 cl Williams-Birnenbrand (im Original: Nusbaumer Williams 40%)
3 cl Rhum-Acricole Blanc (im Original: HSE 55%)
2,25 cl Limettensaft
1,25 cl Dry Curacao (Pierre Ferrand)
1 cl Orgeat (Meneau)
ca. 0,5 cl Zuckersirup
4 Tropfen Absinth (im Original: Francois Guy)

Deko

dünne Birnenscheibe auf dem Drink floaten (original) oder Birnenfächer auf Spieß

Glas

Tumbler (original), Coupette oder Cocktailschale

Zubereitung

Zutaten auf Eis shaken. Das vorgekühlte Glas am Rand mit eine Birnenscheibe einreiben (parfümieren). Den Drink in das Glas abseihen und dekorieren.

Anmerkungen

Mit diesem Drink hatte @Junsas 2013 den 3. Platz beim Williams-Cocktail-Wettbewerb im alten Forum gemacht. Seit dem erlangte dieser ausgesprochen komplexe Drink einige Bekanntheit und wurde unter anderem von cocktailbart und Kultivierte Tresenwesen gefeatured.

Anmerkung von damals:

Dominanter Geschmack im Drink ist der Williams, der intensiv vom Agricole Blanc umspielt, aber auch gleichzeitig nochmals im Geschmack verstärkt wird. Dry Curacao und Orgeat sollten nur leicht im Hintergrund auszumachen sein. Süß/sauer ist weniger dominant als beim klassichen Sour und das Verhältnis sollte ausgewogen sein (= etwas weniger sauer als bei 5/3/2).

Den 2. Platz hatte damals übrigens der Drink Ubik belegt.

1 „Gefällt mir“

Mag den sehr.

1 „Gefällt mir“