VW Cocktail (Vermouth & Williams)

VW Cocktail (Vermouth & Williams)
none 0.0 0

Zutaten

Menge Zutat
3 cl Wermut (Süß)
3 cl Willimansbrand

Deko

Zitronenzeste

Glas

kleines Cocktailglas

Zubereitung

Stir - Strain und mit einer Zitronenzeste abspritzen

Anmerkungen

Wie im Link von Bar-Vademecum besprochen, findet man keine Quelle zu dem Drink. Die Internet Angaben finden Rezepte von süßem aber auch trockenem Wermut, die meisten Rezepte sind mit einem 1:1 Verhältnis, wobei mir dieses nicht wirklich stimmig vorkommt.
Je nachdem wie der Drink gedacht ist, sollte es in eine Richtung überwiegen, die Frage ist hier nur „Welche?“.

1 Like

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Tmp

Sollte ich mir auch bald mal machen! :wink:

Standardverhältnis ist ja 1:1, 100% zufrieden war ich allerdings damit noch nicht.
Werde als nächstes wohl W3:V2 testen, teil mir aber doch bitte mal deine Erfahrungen mit :wink:

1 Like

Ich hab ihn noch nie gemacht. Wenn dann würde ich aber auch 3 cl Williams und 2 cl Wermut nehmen.

Ich habe den Drink erstmal angelegt und wir können die Diskussion vielleicht verschieben?
Wenn es einer kann :stuck_out_tongue:

Ich werde heute Abend mal ein paar Verhältnisse zu diesem und zum P&G testen.

Um das Thema VW Cocktail nochmal aufzugreifen… Habt ihr schon weiter experimentiert? Ich habe erst einmal angefangen mit 1:1 und Dolin Blanc als Wermut. War etwas fade. Aber ein Dash Orange-Bitter hat den Drink dann doch noch gerettet.

(Sobald wir ein anständiges Rezept haben, sollten wir den Drink als Thread anlegen.)

1 Like

kriegen wir hin :wink: ich hab das mal von Zuletzt gemixter Drink hier her verschoben. Fröhliches weiter diskutieren…

1 Like

Kriegst du mein kleines Experiment dann auch nach unten geschoben. Also zeitlich eingeordnet?

Ich habe nun mal mehrere Varianten ausprobiert.
Vermouth / Williams
1:2 | 5 pkt
1:1,5 | 4 pkt
2:1,5 | 5 pkt
2:1 | 6,5 pkt
2:2 | 5 pkt

Vom Hocker gehauen hat mich der Drink nicht, aber wenn ich ihn mit Noilly Ambre servieren würde, dann in der Variante 2 Teile Wermut 1 Teil Williams, Zitronenzeste

Cheers

1 Like

Done. Ich musste den Beitrag dazu zunächst in einen anderen Thread verschieben. :thinking:

3 Like

Hast du einen Hauptkritikpunkt? Wenn mehr Ambre hilft würde ich glatt meinen, dass der Drink sonst zu hart sei.

Zu stark waren die eigentlich alle nicht.
Fand ich einfach am ausgewogensten.

Ich denke halt, dass dem Rezept eigentlich das Quäntchen Komplexität von einem Dash Bitter fehlt. Natürlich kann man dies mit einem vielschichtigen Wermut etwas kompensieren. Von daher kann ich schon verstehen, warum der Drink nach mehr Wermut verlangt, als dies sonst der Fall ist.

1 Like