Dark & Stormy

Dark & Stormy
none 4.5 2

Zutaten

Menge Zutat
6 cl Rum gelagert (Goslings)
10-12cl Ginger Beer

Deko

Limettenschnitz

Glas

Highball/Longdrinkglas

Zubereitung

Rum auf Eiswürfel im Glas etwas kalt rühren,
Ginger Beer vorsichtig hinzugeben und kurz umrühren.

Anmerkungen

Gelegentlich wird dem Drink auch noch etwas Limettensaft und/oder Zuckersirup hinzugefügt. (abschmecken)

1 „Gefällt mir“

Sehr genial mit Night Rambler von Transcontinental Rum Line und etwa 1 cl Limettensaft. Ester- und Agricole-Noten kommen hier schön zur Geltung.

Was sind eure Erfahrungen mit unterschiedlichen Ginger Beeren? Ich hab sonst immer Old Jamaican benutzt, dafür ist aber meine Quelle versiegt. Als Rum nehme ich, wie es verlangt wird, Black Seal.

Ich verwende für gewöhnlich „Spicy Ginger“ von Thomas Henry. Der große Vorteil: Man bekommt die großen Glas- und Plastikmehrwegflaschen für nen sehr anständigen Preis in vielen Supermärkten und es hat eine gute Schärfe. ich habe aber nie ein direkten Vergleich mehrerer Ginger-Beere speziell für Dark & Stormys gemacht.

Ich war früher großer Fan des FeverTree Ginger Beers. Allerdings ist das entweder nicht mehr so spicy wie früher oder die Konkurrenz (konkret Thomas Henry) hat ihr Produkt verbessert. Aktuell wechsle ich immer mal zwischen FeverTree, Thomas Henry und Aqua Monaco. Mit Fentimens bin ich nie warm geworden und die Verfügbarkeit ist auch sehr schwankend. Ich hatte auch mal das Ginger Beer von Gosling und fand es im Dark’n’Stormy auch recht solide.

2 „Gefällt mir“

Hält das Ginger Beer von TH den sein Fizz? Bin vor ein paar Jahren von TH in grossen Gebinden abgekommen, da es doch recht schnell ausgeraucht war.
Aber Interessant, dass Ihr beide TH gut findet. Dann muss ich das wohl mal wieder probieren.

Ich denke, das Problem hat man immer mit kohlesäurehaltigen Getränken. Bei mir wird ne angebrochene Flasche nie wirklich alt, weil ich den Rest entweder direkt auf Eis mit etwas Limettensaft trinke oder nen bisschen in meinen gespritzten Apfelsaft gebe. Oder ich nutze es in kleinen Mengen, um meinem Leitungswasser Geschmack zu geben etc. Da sich der Preis der großen Flaschen halt nicht wesentlich von dem Preis der kleinen Flaschen von anderen unterscheidet und es sich zumal um Mehrweg handelt, ist mir dann nicht ganz so wichtig, ob ich alles in Drinks vermixe.

Ich kaufe fast immer 0,2er Glasflaschen und nur für Partys mal größere Flaschen.

1 „Gefällt mir“

Fever Tree & Thomas Henry vorne

2 „Gefällt mir“

Im Zug schmeckts ja auch immer anders. Fentimens war eigentlich immer mein Favorit…

Bei Fentimens haben mich immer die Mini-Flaschen genervt und Pfand gab es dann auch nur an einigen wenigen Stellen zurück. FeverTree und TH bekomm ich mittlerweile im Supermarkt um die Ecke …