London Buck

London Buck
none 4.0 1

Zutaten

Menge Zutat
5 cl Gin
2 cl Zitronensaft
10-12cl Ginger Beer

Deko

Zitronenschnitz

Glas

Highball/Longdrinkglas

Zubereitung

Gin mit Zitronensaft auf Eiswürfel im Glas etwas kalt rühren,
Ginger Beer vorsichtig hinzugeben und kurz umrühren.

Anmerkungen

Die Ginger Beer Menge ist nur ein grober Vorschlag, man sollte sich Geschmacklich diesbezüglich von wenig nach viel vorarbeiten um den eigenen Geschmack zu treffen.

1 „Gefällt mir“

Wie zu erwarten sehr schön erfrischend! Insbesondere gut geeignet, wenn man mal eine Abwechslung zum Dark & Stormy sucht!

Der Drink ist doch auch als Munich Mule, dann evtl. mit The Duke zubereitet, bekannt.

Ein Munich Mule wird mit Limette zubereitet und sollte wahrscheinlich Gurke beinhalten und möglicherweise einen Minzzweig. Dazu gibt es einen schönen Artikel in der Mixology über diesen schwach definierten Drink.

Was bei mir die Frage aufkommen lässt: Würdet ihr den Munich Mule als Variante des London Buck oder des Moscow Mule (Rezept muss ich noch anlegen) führen? Ich denke, einen eigenen Thread hat der Munich Mule nicht verdient. Das Rezept gibt es sicher noch häufiger auf der Welt unter anderen Namen.

1 „Gefällt mir“

Ich würde sogar behaupten, dass verschiedene „Bartender“ schon öfter aus Versehen ein Munich Mule gemacht haben.