Rum Sour

Rum Sour https://cocktailnerds.de/uploads/default/optimized/1X/533ddffd0c49791f1e0309cdde15500bcf651095_2_682x1023.jpeg
none 0.0 0

Zutaten

Menge Zutat
5 cl Rum gelagert
3 cl Limettensaft
2 cl Zuckersirup

Deko

Maximal eine Limettenscheibe, ein Limettenviertel

Glas

Cocktailschale

Zubereitung

Shaken und in das vorgekuehlte Glas abseihen


Foto @Grobi69

Varianten

Daiquiri (mit leichtem (kubanischen) Rum)
Rum Sour (Triobar-Variante) (mit Ananassaft)
Mulata Daiquiri (modern) (mit Crème de Cacao)

Wenn man einen sanften, gelagerten Rum, wie den El Dorado 12 verwendet, kann man getrost auch mal das Daiquiri-Rezept von Simon Difford probieren:

10cl Rum
3cl Limettensaft
2cl Zuckersirup

Hat mir gut gefallen!

Hast du schon Emburys 8:2:1 getestet? Wobei ich davon ausgehe, dass Simon Difford damit recht hat, dass 12:3:2 harmonischer rüber kommt. Das mag aber davon abhängen, wie stark der Rum gezuckert ist. Bei Eldorado 12 (36 g/l) wird automatisch aus 8:2:1 ein 12:3:2-Equivalent. :sweat_smile:

Das Rezept von Embury habe ich mal getestet. Mit einem jungen Jamaicaner. Das war für dieses Rezept wohl nicht die richtige Wahl, es hat mir nicht behagt.

Ich glaube mich aber zu erinnern, dass Embury von 8-jährigem Rum ausgeht (dann wäre es genaugenommen aber kein Daiquiri mehr) und dass er ausserdem die Zugabe von 2cl Wasser empfiehlt. Aus welcher Quelle ich diese Angaben habe, weiß ich leider nicht mehr…ich habe kein Buch von Embury.

Leider habe ich Emburys Werk nicht. Bisher bin ich nur davon ausgegangen, das 8:2:1 sein Standard-Sour-Verhältnis war. Bar-Vademecum zitiert ihn beim Army & Navy Cocktail wie folgt:

1953 David A. Embury: The Fine Art of Mixing Drinks. Seite 224. Army & Navy.

1 part Lemon Juice
1 part Orgeat
2 parts Gin
I have given the original recipe which, to my mind, is horrible. If made
to my 1:2:8 formula, it is merely the Gin Sour (page 126) with orgeat
used in place of sugar syrup.