Barstock aufbauen in 4 Phasen - Phase 2

Barstock

Preis Phase 2 ohne Obst & Barzubehör: ~100€

Spirituosen

  • Weißer Rum
    • Plantation *** ~15€
    • El Dorado 3Y ~15€
    • Blue Bay B. ~15€

Liköre

  • Holunderblütenlikör (St-Germain! ~25€)
  • Maraschino (Luxardo ~15€ )
  • Orange Curaçao / Triple Sec (Pierre Ferrand ~20€) (Tastingergebnisse 2017)

Wermut & Co

  • Wermut Dry (Noilly Prat Dry)

Sirup

  • Granatapfel (Darbo ~5€)

Bitters

  • Orange Bitter (The Bitter Truth (TBT) ~13€)

Rezepte

Bei den folgenden Rezepten wird davon ausgegangen, dass bio Zitronen, Limetten und Soda (stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser) vorhanden sind.

Zusätzlich zu den Drinks aus Phase 1, können jetzt auch folgende Drinks gemixt werden.

Sour & Co. Rezepte:

Old Fashioned & Co.

Manhattan & Co.

Damit mixbare Highballs & Co.

Damit mixbare Aperitifs & Co.

Damit mixbare Champagner & Co.

  • St. Germain Cocktail (benötigt noch Schaumwein)
  • The Versailles Cocktail (benötigt noch Schaumwein)
  • Elderfashion Royale (benötigt noch Schaumwein)
  • Brouillard

weiter mit Phase 3

zurück zu Phase 1

Rezepte müssen nochmal kontrolliert werden!!!

1 Like

12 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Einteilung Drinks

Ich denke zwar, dass Chartreuse deutlich wichtiger ist als St Germain und Luxardo Maraschino Likör, aber ich kann auch nachvollziehen, dass man Einsteiger nicht zu schnell überfordern möchte.

Mit Chartreuse und Luxardo sind schnell die verschiedenen Last-Word-Varianten zugänglich: Gin, Bourbon, BlueBay als Rhum(?) bereits vorhanden, Tequila dann in Phase 3.
Diese eröffnen auch gerade für schon geschmacklich etwas Fortgeschrittenere eine schöne Experimentierfläche abseits der typischen Sours.

Ich plädiere auch dafür, Chartreuse recht früh in den Stock einzubauen…